* Astronomischer Verein Ortenau *


 
 


Öffentliche Beobachtung der Mondfinsternis
- Lahr / Wasserwerk -
Freitag, den 27. Juli 2018 ab 21:00 Uhr

Klicken Sie hier für nähere Infos + Anfahrtsbeschreibung

Liebe Sternfreunde,
Eine Mondfinsternis gehört zu den schönsten Ereignissen die uns der Himmel zu bieten hat.
Unvergesslich, wenn unser Nachbar plötzlich zu einer roten Glasmurmel wird!
Um dem Ereignis besser gerecht zu werden haben wir uns nach einem gut erreichbaren Beobachtungsort bei Lahr umgesehen, der auch einen ausreichend tiefen Horizont bietet und doch etwas von den Lichtern der Stadt entfernt ist.
Für nähere Infos klicken Sie bitte auf diesen Link.

Kleine und grosse Beobachtungsinstrumente unserer Mitglieder laden Sie zum Durchschauen ein.
Kinder sind selbstverständlich herzlich willkommen. Packen Sie warme Kleidung und heisse Getränke ein!!!
Falls Sie ein eigenes Fernglas oder Teleskop besitzen: bringen Sie es doch mit!

Am Abend sind wir allerdings auf den Himmel angewiesen:
Die nebenstehende Ampel gibt Ihnen daher kurzfristig darüber Aufschluss,
ob die Veranstaltung stattfindet, oder ob sie wegen ungünstiger Wetterlage ausfallen muss.
Letzte Aktualisierung der Ampel am Freitag, 20 Uhr.

Ampelfarben

Rot:
Veranstaltung fällt klar aus

Gelb:
Erfolg unsicher.
AVO ist vor Ort

Grün:
Findet statt.
AVO ist vor Ort


Öffentliche Beobachtung der Mondfinsternis
- Nieboden beim Klausenhof -
Freitag, den 27. Juli 2018 ab 21:00 Uhr

Liebe Sternfreunde,
Diese Ankündigung gilt für einen Ort der an der südlichen Kreisgrenze liegt (Zwischen Elzach und Mühlenbach)
Vielleicht findet aber doch der oder die andere dorthin.
Aufsuchen, heisst es, sei nicht ganz einfach; zu Ihrer Hilfe hier ein Google Maps Link mit dem Nieboden im Zentrum
Die geografischen Koordinaten sind N 48°12'56,22" und O 8°04'27,69".
Anfahrt: Zwischen Passhöhe Heidburg und Elzach zur "Pelzmühle" nördlich abbiegen und dann 3 km der Strasse folgen.
Der Klausenhof ist deutlich zu erkennen an den vielen parkenden Autos für ein Hoffest.
Zum Beobachtungsplatz darf man nicht hochfahren !!!

Die nebenstehende Ampel gibt Ihnen kurzfristig darüber Aufschluss,
ob die Veranstaltung stattfindet, oder ob sie wegen ungünstiger Wetterlage ausfallen muss.
Letzte Aktualisierung der Ampel am Freitag, 20 Uhr.

Ampelfarben

Rot:
Veranstaltung fällt klar aus

Gelb:
Erfolg unsicher.
AVO ist vor Ort

Grün:
Findet statt.
AVO ist vor Ort


Momentaner Standort unserer Vereinsteleskope
  • "Isaac", das 4" Vereins-Newton ? - bei Udo Büttner
  • "Rhodan" das 6" Vereins-Newton ? - bei Marco Schwendemann
  • "Hubble 2", das 8" (C8, Schmidt-Cassegrain, Montierung gesucht) ? - bei Mario Makaro
  • "Pyrex" das 8" Vereins-Dobson ? - bei Maria Lichtenberg
  • "Nemo" das 12" Vereins-Dobson ? - bei Hans Bredel
  • "Otto", das 14" Vereins-Dobson ? - bei Christian Flick
  • Das Sonnenteleskop ? - Bei Hans Bredel

    Alle Teleskope - mit Ausnahme des Sonnenteleskops - können samt Zubehör für den privaten Gebrauch von Vereinsmitgliedern ausgeliehen werden.
    Die Verwendung des Sonnenteleskop ist aus Haftungsgründen auf offizielle Vereinsveranstaltungen eingeschränkt.

    Werden Sie für nur 15 Euro Jahresbeitrag Mitglied im AVO ! Vorteile:

  • Kontakte mit fähigen Amateurastronomen
  • Kostenlose Ausleihe von Beobachtungsinstrumenten
  • Bezug des "Sternfreund", unserem vierteljählichen Mitteilungsblatt
  • Gemeinsame Beobachtungstermine oder Ausflüge
  • Unterstützung unserer vielfältigen gemeinnützigen Arbeit
    Kontakt: hier klicken
    Eintrittsfomulare: hier klicken