* AVO - Schwarzes Brett *

Dieses einfach gehaltene "Schwarze Brett" ermöglicht es Ihnen kurze Mitteilungen zu lesen
und hier selbst einzutragen. Ihrer Nachricht wird automatisch ein Zeitstempel vorangestellt.
Bei Gelegenheit werden alte Nachrichten gelöscht. Am Seitenende stehen weitere Tips und Hinweise.

Monday, 17.09.2018 / 18:56
Hallo zusammen,
Zum einstimmen und vormerken:
Da die Linde im Oktober wegen Renovierungsarbeiten geschlossen hat,
machen wir am 27.10. praktischerweise einen zweiten Ausflug:
Es geht zum Haus der Astronomie nach Heidelberg.
Dort erhalten wir eine exklusive Führung durch das ansonsten
geschlossene Gebäude. Ein absolutes Highlight !!!
Näheres folgt Anfang Oktober.
csc
Friday, 14.09.2018 / 15:36
Hallo Mario,
danke für diese tollen Bilder.
Ich wäre aus didaktischen Zwecken auch noch interessiert
an der reinen Hintergrundaufnahme ohne insets.
Kannst Du mich verlinken?
csc
Friday, 14.09.2018 / 13:20
...und hier noch ein Bild.

Es Zeigt den Abendhimmel vom 12.08.2016 auf dem Fohrenbühl. Zu sehen waren fünf Planeten. Das Panorama wurde aus fünf Einzelbildern erstellt die mit jeweils 22mm Brennweite fotografiert wurden.
Zusätzlich habe ich noch die C8 Planetenaufnahmen eingefügt, welche ich an verschiedenen Tagen im Sommer aufgenommen habe.

Das Bild in voller Auflösung (9589 x 2303) gibt es hier:
https://galerie.make-astronomie.de/dl.php?src=/storage/originals/70/5b/Planetenpanorama90.jpg

Gruß, Mario


Tuesday, 11.09.2018 / 00:36
Hallo zusammen,

hier ein Zusammenschnitt der Planetenaufnahmen die ich im Sommer in Verbindung mit dem Vereins C8 und der ZWO ASI120mmc-s aufnehmen konnte.

Schöne Grüße,
Mario


Friday, 07.09.2018 / 20:40
Hi Mario,

stimmt, das könnte so glatt schief gehen. An die langsame Serienbildgeschwindigkeit habe ich nicht gedacht.

Grüße Levin
Wednesday, 05.09.2018 / 23:37
Hallo Levin,

mit der Canon 1100D habe ich lediglich eine Auflösung vom 1280 x 720 und das bei 30 Bildern pro Sekunde.
Tatsächlich ist der Fokus nicht 100%ig getroffen: Fokussiert habe ich über das Display der Kamera auf den Sonnenrand...leider hatte ich wieder keinen Sonnenfleck woran ich mich hätte orientieren können.
Einer Reihenbildaufnahme mit der Canon 1100D zwecks höherer Fotoauflösung kann ich vergessen...sie mach zwischen 2 und 0,8 Bilder in der Sekunde im RAW Modus.
Bei 0,73 Sekunden Durchflugzeit der ISS kann sie glatt zwischen zwei Aufnahmen hindurch huschen.
Monday, 03.09.2018 / 14:56
Hi Mario,

schön dass es geklappt hat. So ein Transit ist immer ein Eiertanz, da man nur einen Versuch hat. Da muss alles passen.
In welchem Format/Auflösung hast du das Video aufgenommen? Die Bilder erscheinen mit nicht ganz scharf. Liegt das an der fehlenden Auflösung des Videos oder hast du vielleicht den Fokus nicht ganz getroffen?

Grüße Levin
Saturday, 01.09.2018 / 14:43
Hallo Levin,

ja, hat prima geklappt.

Bilder und und Videos habe ich in meinem Blog hinzugefügt:

https://gallerie.make-astronomie.de/albums/iss-transit-vor-der-sonne-vom-28082018/

Grüße, Mario


Wednesday, 29.08.2018 / 21:50
Hallo Mario,

warst du bei mit deinem Transit erfolgreich?

Grüße Levin
Sunday, 26.08.2018 / 22:35
Hallo zusammen,
am Dienstag, 28.08.18, gegen 12:37h findet über Offenburg ein ISS-Transit vor der Sonne statt. Die Wetteraussichten sind gut. Wenn es so bleibt werde ich in der Nähe vom Südring den Transit aufnehmen. Vereinsmitglieder die ebenfalls die ISS vor der Sonne in Offenburg aufnehmen wollen können mich über Facebook kontaktieren, mich über die AVO Mitgliederseite abschreiben oder auch anrufen; ich teile dann meinen genauen Beobachtungsort mit.

Gruß, Mario
Saturday, 25.08.2018 / 19:45
...und im September gibts mal wieder eine öffentliche Beob auf dem TMB,
siehe Startseite. csc
Thursday, 23.08.2018 / 20:50
Liebe AVOler,
da meine Einladung per Email nicht alle Mitglieder erreicht hat (teils wegen veralteter Email-Adressen, teils deshalb, da nicht alle Mitglieder eine Email-Adresse hinterlegt haben) möchte ich es einfach nochmals auf diesem Wege versuchen:

Am Freitag, 31.08.2018 um 19:30 Uhr möchte ich Euch zur Einweihung meiner Garten-Sternwarte in die Dinglinger Hauptstr. 85a, 77933 Lahr einladen. Falls noch nicht bereits geschehen, bitte zwecks Planung bis 29.08.2018 Bescheid geben (kranz.stefan@t-online.de oder 07821/271817), falls Ihr kommt.

Viele Grüße
Stefan Kranz
Monday, 20.08.2018 / 22:11
Hallo zusammen,
hier noch ein Mondmosaik aus 43 einzelen aufnahmen. Aufgenommen am 19.06.2018 mit den Vereinsteleskop Hubble 2 und einer ZWO ASI120MC-S Astrocam.

Das Mondmosaik in voller Auflösung (5465 x 6439) gibt es heir in meinem Foto-Blog: https://galerie.make-astronomie.de/albums/mondpanorama-vom-19062018/

Schöne Grüße, Mario


Monday, 20.08.2018 / 09:20
Liebe Freunde der Nacht, Hallo Hans,

Das Nachthimmellicht, Nachthimmelsleuchten oder auch Airglow genannt entsteht in der oberen Atmosphäre. Dort werden Gasatome und -moleküle (vor allem Sauerstoff und Stickstoff) durch die solare Ultraviolettstrahlung tagsüber ionisiert und dissoziiert. Bei der Rekombination wird Strahlung im sichtbaren Bereich ausgesandt, die noch bis lange nach Sonnenuntergang anhält. Das grüne und orange Nachthimmelsleuchten entsteht dabei durch zwei verschiedene elektronische Übergänge (1S ->1D rot und 1D ->3P orange), im Sauerstoffmolekül.

Die Farben der Perseiden entsteht durch die chemischen Zusammensetzung des leuchtenden Plasmas, welches sich zum Einen aus der Materie des auftreffenden Teilchens, zum Anderen aus dem erhitzten Gas der Atmosphäre zusammensetzt.

Grüße Levin
Friday, 17.08.2018 / 17:35
Lieber Levin, danke für die vielen guten Wünsche- und alle auf einmal! Ich musste sie einzeln und bei duseligem Himmel in München sehen.
Wie kommen denn die Farben zustande? Kannst Du uns die Bilddaten verraten?
Meint HNZ
Wednesday, 15.08.2018 / 23:17
Hallo Freunde der Nacht,

habt ihr euch was gewünscht? Ich hätte noch ein paar Wünsche frei, da mir diese in der Nacht von Sonntag auf Montag aufgrund der vielen Perseiden ausgegangen sind ;-).

Neben vielen Sternschnuppen gab es aber auch noch ein massives Nachthimmelsleuchten, welches ich bisher noch nie so stark wahrgenommen habe.

Hier das fotografische Ergebnis der Nacht:



Grüße Levin
Wednesday, 15.08.2018 / 01:20
Hallo zusammen,
lieber spät wie nie...meine MoFi-Bilder die ich bei Frankfurt aufgenommen habe.
Alle Bilder lassen sich in voller Auflösung bei meinem Fotoblog herunterladen:

https://galerie.make-astronomie.de/albums/mondfinsternis-und-marsopposition-27072018/

Gruß, Mario


Thursday, 02.08.2018 / 03:13
Hallo,
auf Wunsch von Alis habe ich das Video nochmals überarbeitet und ein paar Infos eingefügt.

https://youtu.be/tcS6U3Eg2Aw

Gruß
Stefan
Wednesday, 01.08.2018 / 22:51
allo Freunde der Nacht,

hier noch meine Ergebnisse der Mondfinsternis von der Hornisgrinde. Der Mond zeigte sich leider erst zur zweiten Hälfte der Totalität.









Grüße Levin
Wednesday, 01.08.2018 / 17:55
Hallo Mofi-Freunde!
Diesmal hatte ich vor, die Landschaft als gestalterisches Umfeld mit
einzubeziehen, so wie es die visuellen Genießer erleben. Als der Mond zusammen
mit Mars aus der Bewölkung heraustrat, drückte ich dann auf den Auslöser der
EOS, ohne zu merken, daß ich noch eine falsche Kameraeinstellung einprogrammiert
hatte. 30 Sekunden lang blieb der Verschluß offen, was zwar der Bildtransparenz
gut tat, aber eine ordentliche Bewegungsunschärfe erzeugte. Am Bildmonitor kam
mir das aber noch passabel vor, nicht aber am PC. Dann folgten noch 3 weitere
Aufnahmen unter gleichen Vorzeichen, die mir Himmelsausschnitte bis hin zur
Venus ablichteten. Daraus will ich ein Panorama basteln, denn eine Mofi mit 4
Planeten in der Reihe sind schon nicht alltäglich. Weitwinkelaufnahmen sind aber
ohne Aufwand bei der Bildbearbeitung wegen den Objektivverzerrungen nicht das
Gelbe vom Ei. Ob es gelingt? Das ganze Unternehmen war jedenfalls überhaupt
nicht durchdacht.

Gegen 23 Uhr packte ich ein, nachdem ich noch mit ein paar längeren Brennweiten
Mond mit Mars dokumentiert hatte. Einige Passanten verharrten vermutlich bis zum
Schluß der Finsternis.

Bei der Finsternis 2015 war ich besser vorbereitet.

http://www.sorgenfreyfotografien.de/Mond/50%20Mondfinsternis%202015/index.html



Gruss, Wolfgang
Wednesday, 01.08.2018 / 17:39
Hallo zusammen,

(Ich poste dies weil vielleicht auch andere Probleme haben)

Ein unzufriedener Leser hat mir unlängst folgende mail zukommen lassen:
A)
"
kannst Du bitte die Eingabe-Maske so verkleinern, daß die Texte ohne Rollbalken erscheinen.
Sie sind so unlesbar. Nur du hast es drauf, den Umbruch so in der Mitte zu machen.
"
sowie
B)
"
Wir Laien sind auch nicht fähig, ein Bild einzubringen, denn Deine Anleitung ist nur Eingeweihten verständlich.
Mir ists egal, aber die Fotos von (..)
hätten es verdient, zu erscheinen.
"

Zu A)
kann ich nur sagen: Da kann ich wenig tun, denn ich kann zwar die Anzahl Zeichen/Zeile hart begrenzen,
aber dieser Umbruch sieht dann richtig Mist aus.
Und diese Anzahl müsste dann von der Browserauflösung abhängen die der
User aktuell verwendet. Bei einem anderen User sieht es Mist aus.
Man kann das VIELLEICHT dynamisch schalten, aber das tu ich mir nicht an.

Es gibt aber eine einfache Lösung:
Man muss nämlich nur ab und zu die [ENTER] Taste drücken, was nicht
schwer ist, und schon bricht die Zeile um. Mach ich auch, und über meine Texte hat sich noch niemand beschwert.

Zu B)
Ich habe eigentlich niemanden eingeweiht, und trotzdem sehe ich einen
Haufen Bilder von Laien im Brett. Ich will gerne wissen, was an der Anleitung
nicht verständlich ist. Diese kann ich dann verbessern. Ich habe nämlich
auch keine Lust Bilder für Leute einzustellen, die dies genauso gut selbst
könnten, wenn sie denn die Anleitung verstünden.

Ich warte also auf - öffentliche - Vorschläge

der Meister
Tuesday, 31.07.2018 / 17:33
Hallo zusammen,

hier noch ein Bild vom Freitag:



Aufnahedaten:

135mm Minolta bei F5.6
Touptek G3M178C als Aufnahmegerät
Ausschnitt von Auflösung 3040x2048
ca. 200 Bilder von 2000
28-07-2018 00-36-34

Erstes Bild nur gemittelt,
Bild zwei und drei sind jeweils unterschiedlich stark geschärft.

Gruß Thomas S.
Tuesday, 31.07.2018 / 14:31
Hallo,
auf dem Tochtermannsberg war es ja ein wenig eine "intimere" Atmosphäre. Unsere Gruppe umfasste so gut 20 Personen, Mitglieder, Familienangehörige und deren Kinder, Freunde und auch ein paar Zaungäste. Später kam noch eine Gruppe von Hofstetten herauf gewandert, die sich aber in "respektvollem" Abstand von uns auf dem Berg aufhielt. Nun wir hätten sie ja nicht davon gejagt, aber sie kamen auch nicht her.
Der Mond zierte sich wie fast überall und machte sich erst so gegen 22 Uhr als schemenhaftes Objekt sichtbar. Auch danach war keine durchgängige Beobachtung möglich, weil immer wieder Wolken vorüberzogen. Erst der Austritt aus dem Kernschatten konnte nahezu durchgehend gesehen werden.
Meine Aufnahmen mit dem 66/400mm Refraktor waren nicht wirklich berauschend und da es hier besseres zu sehen gibt, muss ich das nicht hochladen.



Dafür eine Aufnahme mit dem verfinsterten Mond und Mars, was bislang hier nicht fotografisch dokumentiert ist (auf dem Film von Stefan schon), die ich mit einem 135mm Telezoom gemacht habe. Immerhin soll es ja rund 105.000 Jahre dauern, bis es wieder die Kombination Totale MoFi mit zentralem Schattendurchgang und Marsopposition in Erdnähe geben soll. Jedenfalls hat das jemand ausgerechnet.

Auf www.mofi2018.de ist der Rechenweg dazu erläutert:

Betrachtet man lange Zeiträume von vielen tausend Jahren, so finden eine Mondfinsternis mit gleicher Häufigkeit an jedem beliebigen Kalendertag des Jahres statt. Somit liegt die Wahrscheinlichkeit, dass an einem bestimmten Datum, z.B. am 27. Juli, eine MoFi eintritt, bei 1/365. Zwischen 2 Marsoppositionen vergehen allerdings 780 Tage und somit beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass eine MoFi und eine Marsopposition zusammenfallen, lediglich 1/780. Jede 780. MoFi wird also auf den gleichen Tag fallen wie eine Marsopposition. Da im Schnitt pro Jahr 2.4 Mondfinsternisse eintreten, beträgt die Wartezeit auf die Kombination MoFi + Marsopposition 780/2.4 = 325 Jahre. Allerdings sind nur 29% aller MoFis total, womit sich die Wartezeit auf 325/0.29 = 1121 Jahre verlängert. Nun ist nur jede 7. oder 8. Marsopposition so günstig (= erdnah) wie die vom 27.07.2018. Folglich verlängert sich unsere Wartezeit weiter auf etwa 1121*7.5 = 8408 Jahre. Schließlich müssen wir noch die Länge der Totalität berücksichtigen. Hier haben wir nur die eingangs erwähnte Angabe, dass die MoFi vom 27.07.2018 zu den 8% längsten des 3. Jahrtausends zählte. Wie es für noch deutlich größere Zeiträume aussieht, ließe sich nur mit einigem Aufwand klären. Fordern wir daher der Einfachheit halber, dass eine Totale MoFi, welche zu den längsten 8% zählt, mit einer besonders günstigen Marsopposition zusammenfällt, so müssen wir im Durchschnitt etwa 105000 Jahre warten, bis sich ein Ereignis, wie wir es am 27.07.2018 erleben durften, wiederholt.

Unsere Mathe-Kapazitäten dürfen das gerne mal nachrechnen und auf Richtigkeit prüfen.
Monday, 30.07.2018 / 22:08
Alles sehr schön geworden
Das Video ist toll!
Ganz besonders freut es mich mal wieder
was von Thomas zu hören. Wunderschöne Glasmurmel!
csc
Monday, 30.07.2018 / 21:46
Und zwei Bildchen von mir.
Aufgang war leider nicht zu beobachten, hier der erste Blick:

und noch eines gegen Ende:


@Stefan
das Video zeigt schön die "Verfinsterungen". Könntest du das auf halb so schnell stellen?

Gruß Alis
Monday, 30.07.2018 / 21:07
Hallo,
anbei die spärliche Ausbeute der MoFi 2018 vom Galgenberg in Lahr. Die 4 AVO-Mitglieder hatten alle Hände voll zu tun, deshalb blieb (für mich) ausser dem Zeitraffer-Video keine Zeit für pretty pictures (yeah, der Anglizismus musste jetzt sein ;-) ).
Ich habe bewusst die max. Belichtungszeit limitiert, damit der spätere Vollmond mir die Bilder nicht ausbrennt.
Beim Grillabend am Samstag habe ich einige schöne Bilder vom Andrang auf dem Galgenberg gesehen, die man auch gut in das Video einknüpfen könnte.
So, genug geschwäzt, hier der Link zum Video:
https://youtu.be/46TfBh61gJ8

Gruß
Stefan
Monday, 30.07.2018 / 19:42
Danke, genügt so.
Wolfgang
Monday, 30.07.2018 / 19:12
Hier paar Daten zum Bild:

135mm Minolta F2.8
Touptek G3M178C als Aufnahmegerät
Ausschnitt von Auflösung 3040x2048
ca. 200 Bilder von 2000 gemittelt und geschärft.
Belichtungszeit habe ich leider nicht zur Hand, müsste ich nachschauen. ;-)

Gruß
Monday, 30.07.2018 / 18:46
Schreib doch mal ein paar technische Bild-Daten dazu!
Monday, 30.07.2018 / 17:34
Hallo zusammen,

da noch niemand ein Bild von der Finsternis hochgeladen hat, hier mein kleiner bescheidener Beitrag:



Gruß Thomas Stuhl
Monday, 30.07.2018 / 17:30
Bei jedem öffentlichen Konzert gibt es ein Generalprobe, eine Beleuchtungsprobe, einen Saundtschägg, damit ja nichts schief geht. Die Leute auf dem Feldberg haben nichts davon gemacht und so ist das verdient schlecht gelaufen. Die aufgetretenen Pannen wären nicht nötig gewesen. Ich bin so froh, daß der AVO diesmal nicht mit von der Partie war.
Findet HNZ
Monday, 30.07.2018 / 16:17
Dem kann ich nur beipflichten!
Gruß Wolfgang
Monday, 30.07.2018 / 15:17
Das ist mir wurscht was die da machen.
Übler finde ich die dauernden Anglizismen.
Warum ist die Hochschule gleich eine 'University'?
Warum 'Waiting for the moonrise'?
Warum 'Enjoy the lifestream'?
Lächerlich! Ich hab bei sowas immer den Verdacht,
es soll damit Weltläufigkeit suggeriert werden,
wo zugleich die eigene Bedeutung nicht mithalten kann.
So wenig Selbstwertgefühl ist einfach zu bemitleiden.
Das Schlimme dabei ist, dass auch Studies von dem Gemache
infiziert werden. Hab ich selbst erlebt.
Das wird überhaupt nicht reflektiert.
Übrigens die Blaupause vieler Lebensbereiche.
Ich sag nur CTO, PMO, CEO, wer Luscht hat kann die Abkürzungen
nachschauen, es lohnt nicht, mir ist schon schlecht.
csc
Saturday, 28.07.2018 / 21:47
Hallo

gestern gab es ja eine Liveübertragung der Hochschule Offenburg von der Mondfinsternis. Dazu war wohl ein 8-Zoll SC auf dem Feldberg aufgestellt. Vom Livestream gibt es eine Aufzeichnung auf Youtube. Habe ich mir vorhin mal angesehen und war schlicht und einfach entsetzt. Das erfüllt nicht mal im geringsten eine gewisse Professionalität. Dass der Mond sich mal hinter Wolken versteckt sind wir ja gewohnt,jedoch nur ein Schwarzbild zu senden, zeugt von geringer Vorbereitung. Dann ist der total verfinsterte Mond viel zu dunkel eingestellt und dann fällt auch noch die Nachführung des Gerätes aus. Ständig ist der Mitarbeiter am Nachstellen und hat auch dabei die Korrektur an der Steuerung zu hoch eingestellt. Manchmal springt der Mond regelrecht über den Bildschirm. Am Schluß gibt es noch ein paar Minuten Saturn, Jupiter sollte auch angeboten werden, habe aber davon nichts sehen können.
Am schlimmsten waren aber die Kommentare die laufend dazu angezeigt wurden. Gut dafür kann die Hochschule nichts, die sind aber bezeichnend für das Niveau auf den sozialen Medien.
Wer will kann sich ja selbst ein Bild von dem Live-Stream machen. Hier die Linkadresse: https://www.youtube.com/watch?v=k1kmBFgp9ds

Gruß vom Wettermann
Wednesday, 25.07.2018 / 20:22
Undjetzt:
>Ich habe noch genau EINE Zufahrtsgenehmigung frei.
Hatte, hatte. Alis hat sich die letzte reserviert :-)
csc
Wednesday, 25.07.2018 / 20:10
Also:
Stefan, Maria und ich fahren auf jeden Fall auf den Galgenberg wegen Instrumentierung
und lassen dort die PKWs stehen.
Gerne sind weitere Helfer willkommen.
Ich habe noch genau EINE Zufahrtsgenehmigung frei.
Wer Interesse hat, bitte bei mir Do abend melden: 07821/271137
csc
Monday, 23.07.2018 / 22:12
Hallo Esteban,

ich kenne zwar die Lahrer Horizontlage nicht, aber sie dürfte im Vergleich zum Tochtermannsberg nicht besser sein.
Dass es auf dem Tochtermannsberg keine Anleitung geben soll, ist nur bedingt richtig. Für Sternfreunde haben wir immer ein offenes Ohr :-)
Ich möchte nur nicht, dass dort oben nun ein Riesenrummel draus wird, deshalb gibt es keine offizielle Mondfinsternisbeobachtung.
Ich war heute mal kurz oben um den Platz anzuschauen. Die Wiese wurde vor noch nicht allzu langer Zeit gemäht und der Graswuchs ist aufgrund der Trockenheit kaum voran gekommen.
Gruß vom Wettermann
Monday, 23.07.2018 / 17:37
Hallo Christian! danke für deine Antwort! ich mochte Gerne auch ein paar schöne Bilder mit die Spiegelreflexkamera machen, daher brauche ich mein Maksutov dabei. Ich habe nur gefragt welche Standort ist besser weil ich möchte nicht nach z.b. Tochtermannsberg fahren und dann da erfahren dass die OstSüdost blick in Lahr besser ist :)

ich habe Gelessen das @Wettermann ist auch da oben am den Abend.

Gruesse,

Esteban P.
Monday, 23.07.2018 / 17:08
Hallo Esteban,

Eigentlich egal, Du brauchst nur einen freien Blick nach Südosten.
Da keine deep sky Beobachtung brauchst Du auch keinen total dunklen Himmel.
Ein Standort irgendwo in den Feldern der Rheinebene bei OG tut es auch.
Aber Du bleibst dann allein mit Deinen Freunden.
Tip: Fernglas mit Stativ == sehr cool! Teleskope brauchst Du für die Planeten.

Lahr => das nächste von OG aus. Premiere für diesen Standort
Tochtermannsberg => keine Anleitung vor Ort, da am liebsten nicht öffentlich
Clausenhof => kenne ich nicht.

Gruss, Christian F.
Monday, 23.07.2018 / 16:44
Hallo an alle! Anfänger mit Interesse an Verein Mitglieder zu sein (mit ein bisschen Erfahrung, eigene Teleskop und Zubehör, war schon ein paar mal auf den Tochtermannsberg)und freunde aus Offenburg, wollen das Mondfinsternis erleben. bis jetzt haben wir 3 verschiedene Standorte:

a)Wasserwerk Lahr
b)Tochtermannsberg
c)Clausenhof

Was ist am besten?

Besten Dank im voraus

Esteban Pacheco
Saturday, 21.07.2018 / 12:37
Hallo,

mal wieder ein Blick in die "Glaskugel", langsam wird der Blick hinein klarer und der Himmel am 27. Juli abends auch. Im Moment wird noch etwas Bewölkung simuliert, doch zur Beobachtung der Finsternis sollte es reichen.

Ich bin übrigens an diesem Abend oben auf dem Tochtermannsberg. Wäre schön wenn noch einige AVO-Mitglieder zum mitbeobachten kämen. Auch Familie, Freunde und Bekannte sind willkommen. Es ist aber KEIN öffentlicher Beobachtungsabend!
Wir wollen die MoFi geniessen und in Ruhe auch fotografieren. Dafür öffnet der AVO in Lahr am Wasserwerk seine "Pforten" um der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben mit entsprechenden Instrumenten die MoFi zu beobachten.

Gruß vom Wettermann
Sunday, 15.07.2018 / 11:15
Hallo, mal eine kurze "Glaskugel-Prognose" für den 27. Juli. Die Modelle zeigen derzeit noch einen eher wolkigen Himmel über der Ortenau. Also dürfen wir noch zittern oder hoffen, je nach Gemütslage.
Gruß vom Wettermann
Monday, 09.07.2018 / 19:59
Hallo Rico,
Ach diiie Beobachtung.
Ja, kam es. Aber es kamen nur 3 Kinder + 1 Vater + mein Nachbar.
Ich hoffe (fürchte?) es werden zur Mofi deutlich mehr.
Schau mal in Deine mails
csc
Monday, 09.07.2018 / 19:57
Danke Stefan,
Für diese überaus wichtige Abstimmung.
Ich hab für die Würschtle am Abend gestimmt.
csc
Monday, 09.07.2018 / 11:29
Hallo,
bei Astronomie.de entdeckt:
"...EU-weite Umfrage zur Sommerzeit-Abschaffung
Bis zum 16. August können EU-Bürger an einer Meinungsumfrage zur "Sommerzeit"-Abschaffung teilnehmen. Die EU-Kommission möchte sich einen Eindruck zum Für und Wider der alljährlichen "Zeitumstellung" verschaffen...."

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements (als Sprache kann auch Deutsch ausgewählt werden)

Gruß
Stefan
Sunday, 08.07.2018 / 23:07
Sieht frisch aus hier!

Kam es noch zur Beobachtung am Freitag?

Gruß Rico
Saturday, 07.07.2018 / 11:08
Hallo Leser/innen,
Links waren auf unsere seite z.T. schlecht lesbar, wenn die Hintergrundfarbe des bunten Verlaufs zufällig blau war. Ich hab das geändert, aber je nach
browser muss man dessen temporäre Daten löschen.
Bei mit war das in IE und Opera nötig, nicht aber in Firefox.
gruss aus der küche
Thursday, 05.07.2018 / 17:17
Hallo Leser/innen,
Bitte mal auf der Hauptseite den Link auf die Mofi Seite
klicken, und mir mitteilen was zu verbessern wäre.
csc
Wednesday, 04.07.2018 / 20:46
Hallo zusammen,
Ein Mitglied hat mich gebeten, seinen Refraktor hier anzubieten.
Es handelt sich um einen kleinen Meade Explorer 285, 60/900.
Hatte vor 18 Jahren um 300€ gekostet.
Im Netz habe ich z.B. folgendes alte Angebot gefunden
https://www.ebay.com/itm/MEADE-MODEL-285-EQUATORIAL-REFRACTING-TELESCOPE-WITH-TRIPOD-WHITE/123193708965?_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D2%26asc%3D52935%26meid%3Db9164fbca8ae46cb878708c66dee938b%26pid%3D100011%26rk%3D3%26rkt%3D3%26sd%3D263653971490%26itm%3D123193708965&_trksid=p2047675.c100011.m1850
Bei Interesse bitte Webmaster kontaktieren.
Gruss, von selbigem ;-)
Friday, 22.06.2018 / 20:59
+ BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB +
Wir probieren es. 22 Uhr werde ich auf dem Langenhard sein
Es sind - trotz (inkorrekter) Prognose - immer noch genug
Wolkenlücken zu erkennen.
C.F.
+ BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB +
Friday, 22.06.2018 / 19:33
+ BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB
Es sind für später einige Wolken mehr vorhergesagt:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/seeing/langenhard_deutschland_2881045
Für die Kinderakademie-Beobachtung fällt die letzte
Endscheidung daher hier an dieser Stelle um 21 UHR !!!
+ BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB + BEOB
Friday, 22.06.2018 / 14:53
Danke für die Hinweise, Wolfgang,
ich werde zusehen dass ich Deine Anregungen unter die Leute bringe ;-)
csc
Thursday, 21.06.2018 / 13:36
Am Mondterminator gibt es am Freitag einige markante Objekte, - allen voran Kopernikus, Clavius und Plato. Da läßt sich einiges erzählen und detailiert zeigen. Auch die Restoberfläche mit seinen Maren und Hochländern bei etwas schwächerer Vergrößerung sollte bei den Kindern nicht zu kurz kommen. Planeten sind auf einige Zeit ziemlich unergiebig. Da bin ich für meinen Teil froh, wenigstens gute Jahre erlebt und fotografisch festgehalten zu haben http://www.sorgenfreyfotografien.de/Planeten/.

Gutes Wetter sei mit euch.
Wolfgang
Thursday, 21.06.2018 / 07:52
Na, für Mond und Jupiter sind das doch perfekte Voraussetzungen!
Gruß Wolfgang
Wednesday, 20.06.2018 / 20:35
Am Freitag abend werde ich (trotz hellem Mond) mit ein
paar Kindern so ab 22 Uhr auf dem Langenhard Mond+Jupiter
beobachten. csc
Tuesday, 19.06.2018 / 19:11
Liebe AVO-Freunde, wer morgen um 3h früh rausgeht und sein Fernrohr mitnimmt, kann einen großartigen Vorgeschmack auf die Mars-Opposition ( 27.7.)bekommen. Mars steht im SO ziemlich tief .
Das rät Euch HNZ
Monday, 11.06.2018 / 20:33
Ich tippe für den SF was zusammen.
csc
Tuesday, 05.06.2018 / 23:10
Und die Mitgliederdaten sind mit einem Passwort geschützt, welches jedem Brute-Force-Angriff wiedersteht. (ich hab kein Problem damit)

Wie wäre es mit einem Kleinen Bericht vom Ausflug? Ich konnte ja leider nicht dabei sein.
csa
Monday, 04.06.2018 / 17:51
Vielen Dank an Christian, unserem Koch. Er hat nämlich die AVO-Site nach der Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Das müsst Ihr mal lesen und wer das versteht, bekommt ein Schokoeis . Findet voller Bewunderung
HNZ
Tuesday, 22.05.2018 / 20:56
Hu !?!
Wednesday, 09.05.2018 / 17:18
** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG **
Nicht vergessen: Morgen, Donnerstag ist AVO Ausflug.
Treffpunkt in Biberach an der „Linde“ um 9 Uhr
(Siehe Termine)
** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG ** AUSFLUG **
Saturday, 28.04.2018 / 10:03
Zur Information:
Es sind wieder neue 'Denksportaufgaben' für Mai verfügbar, siehe Menü.
die Küche
Monday, 23.04.2018 / 10:18
Gleich zwei Beobachtungen: Am Freitag vor dem Lurenberg ( zwischen Biereck und Elzach ) Ab 22h ein perfekter dunkler Himmel, ab 23h die Milchstrasse fast "wie in Namibia" mit allen üblichen Verdächtigen. Um 4h früh war der Jupiter leider nicht über die Bäume gekommen.Und danach wurde es wieder hell. Nemo ist wieder ein brachbarer 12 Zöller geworden, leider sehr schwer und unhandlich.
Am Samstag bei der Schönstattkapelle: Ich war mit dem Nemo alleine und es kamen nur 5 Besucher. Der Mond wie auf einem Plakat, der aufgehellte Himmel auch nicht besser als anderswo, kein Vergleich mit dem Freitag...
Es war ein Offenburger Sternegucker mit einem C11 von der neuesten und teuersten Bauart gekommen. Ich kanne ihn nicht , er war wohl schon öfters an der Stelle. Trotz perfekter Optik und "Geoteo" kommte man nicht mehr sehen als Ihr alle. Er hatte 3 Besuchen mitgebracht. Ich bin mir nicht sicher , ob ich ihn für den AVO anwerben konnte.
HNZ
Sunday, 22.04.2018 / 21:00
Noch eine Erkenntnis vom heutigen Sonntag:
Gestern Abend hatte ich zunächst voller Zufriedenheit auf den 15cm
Spiegel des TAL geblickt, bis mein Strahlengang den Fangspiegel traf!
Der sah aus, als wäre er noch nie geputzt worden, und minderte die
Kontrastleistung des an sich recht guten Rohrs sicherlich erheblich!
Darauf fand sich nun nicht nur Blüten- und anderer Staub und Dreck,
sondern auch jene weisslichen Beläge die ein wenig wie Kalkablagerungen
aussehen. Kalk? Aus der Luft? Was hatte ich schon vergeblich gekämpft,
das Zeug von manchen Hauptspiegel runter zu kriegen! Eingedenk dieser
Mühen ging ich bei der Sonntäglichen Fangspiegelreinigung aufs Ganze.
Kalk bekämpft man mit Säure, richtig? Also Essig drauf! Hat nichts gebracht.
Und jetzt kam: Salzsäure!!! (Sehr verdünnt in heissem Wasser, natürlich)
Ich hatte schon mal mit konzentrierter) Säure und Lauge das Alu von einem
Spiegel runtergekriegt, wusste aber noch, dass das recht lange gedauert hatte.
Das Risiko war also überschaubar. Und siehe da: Nach 2 Minuten in schwacher
Säure und nachfolgendem Spülgang in Detergetien und IsoPropanol hatte ich
einen neuen, makellosen Fangspiegel. Muss wohl doch was wie Kalk gewesen sein?
csc
Sunday, 22.04.2018 / 20:42
und hier noch ein Kurzbericht vom Langenhard.
Vom AVO wren Volker, Heinz, Rico, Alis und ich oben.
Besucherzahl etwa wie auf dem TMB. Gegen 23 war dann Schluss.
Es war eine schoene, warme Nacht, die nur ein wenig durch den
Mond 'getruebt' wurde, der deep sky Beob schwierig machte, selbst aber
ein ganz gutes Bild abgab.
Neben Venus und Mond wurde trotz allem erstmal noch der Orionnebel
erbeutet - immerhin noch als solcher erkennbar. Dann eine Sternhaufen
tour die mit den Plejaden im hellen Westen begann, ueber M35 zur Krippe
fuehrte, dann zu M3+M13m und schliesslich und endlich zu Sombrero, dem
Leo Tripplet und M81/82. Doppelsterne eingesprenkelt...
Wahrlich kein deep sky himmel, aber man kann im Fruehjahr wohl schlecht
ohne Gx'en von dannen ziehen, oder?? Ich bin ja so froh, dass wir dieses
Jahr mit dem Ersatztermin Glück hatten.
clear skies, csc
Sunday, 22.04.2018 / 11:27
Hallo Levin,

auf die Schnelle wirklich zwei schöne Fotos. Von der Luftunruhe war gestern gerade für den Mond ein wirklich guter Abend. Wenn das Bild selbst im 300er Dobson fast wie ein Dia steht, hat man das lange nicht an jedem Beobachtungsabend. Selbst Jupiter war in noch tiefer Stellung ohne das übliche Gezappel und die Bänder gut sichtbar. Kurz nach Jupiteraufgang ließ sich schon Mond Europa erkennen, der sehr nahe nach einer Bedeckung wieder sichtbar war.
Deep Sky Objekte konnte ich allerdings nur wenige präsentieren, diese Streuselwolken machten ein Starhopping lange ziemlich unmöglich und die Aufhellung durch den Mond auch nicht hilfreich. Neben h & chi Persei (leider schon in tiefer Stellung und damit weit entfernt von dem was man im Herbst sehen kann) konnte ich noch M 13 und M 3 anbieten, als die Wolken sich dann verzogen dann das Leo-Triplet und M 105. War alles um Längen schlechter als am Freitag vor einer Woche, wo ich auf der Grub auf Galaxientour war.
Aber ich denke, die Gäste, die oben waren, gingen zufrieden nach Hause. Jedenfalls entwickelten sich auch lange Gespräche, was durch den milden Abend begünstigt war. Kinder waren zu Beginn auch einige gekommen, und da hörte man beim Mond schon öfters mal ein staunendes "wow".
Neben Levin und mir waren noch Christian Paulen und Mario auf den Berg gekommen, schön das wir zusammen so allen einen interessanten Abend bieten konnten, schönen Dank dafür.

Gruß vom Wettermann
Sunday, 22.04.2018 / 09:41
Hallo,

nachdem der Mond heute morgen endlich untergegangen war, konnte ich noch ein Photonen digitalisieren. Sind zwar jetzt keine Pretty Pictures, aber für einen Nano-Messier-Marathon dann doch ganz OK :-P.





Auf dem Tochtenmannsberg hatten sich gestern Nacht etwa 30 Besucher eingefunden. Nach anfänglichen Wolken, jedoch mit recht gutem Seeing am Mond war die erste Hälfte der Nacht ganz brauchbar. Als der Mond dann halbwegs untergegangen war, konnte man sich dann auch den etwas dunkleren Objekten widmen.

Grüße Levin
Saturday, 21.04.2018 / 18:31
@Wettermann
Wenn Du dich traust dein C8 auf meine Exos2 zu klemmen darfst Du das gerne tun :)
Wobei es vielleicht doch besser ist beide Optiken gleichzeitig zu nutzen; dann kann man die Leistung besser vergleichen.

Noch etwas zu heute Abend auf dem TMB:
zwischen 23:45h und 23:59h sollen insgesamt vier Iridium-Flares zu sehen sein.
Leider nicht sehr hell (zwischen 1mag und -2mag)und auch nicht hoch über dem Horizont (so zwischen 10-13 Grad).

Gruß, Mario
Saturday, 21.04.2018 / 18:14
Ich muss mich ebenfalls für heute (Langenhard) entschuldigen :-(

Viele Grüße
Stefan
Saturday, 21.04.2018 / 15:08
Hi Leute,

ich muss mich für heute Abend entschuldigen, ich bin kurzfristig privat verhindert :(
Wünsche Euch viel Erfolg und freien Himmel!

Gruß Andy
Friday, 20.04.2018 / 07:26
Ich bin am Samstag auch auf dem TMB.
Grüße Levin
Thursday, 19.04.2018 / 23:12
Hallo Mario, dann bring ich mein C8 auch mal noch mit aber ohne Monti. Will es einfach mal im Vergleich zum Hubble testen. Nehme an, du hast auch die übliche Schwalbenschwanzklemmung, so das es passt.

Gruß vom Wettermann
Thursday, 19.04.2018 / 13:23
Hallo zusammen,
am Samstag bin ich mit "Hubble2", dem Vereins C8, auf dem TMB. Bis es richtig dunkel wird biete dann Mondspaziergänge mit PC+Astrocam an und danach Objekte der Saison.
...wobei es wohl kaum richtig dunkel werden wird; der Mond geht am Sonntagmorgen als Halbmond um ca. 2:30h unter.

Gruß, Mario
Wednesday, 18.04.2018 / 21:46
Hallo Wettermann,

ich komme auf den TMB, hoffentlich haben wir Glück mit dem Wetter !
Für den Moment haben noch das Hoch.

Gruss
Christian P.
Wednesday, 18.04.2018 / 21:35
Auf dem Tochtermannsberg bleibt es bei Samstagabend. Werde morgen der Presse noch eine Info zukommen lassen. Ein größerer Vorbericht ist ja letzte Woche erschienen, sodaß ich da sicher nur noch einen kleineren Artikel unterbringen kann.

Gruß vom Wettermann

Wer kommt denn nun auf den TMB?
Wednesday, 18.04.2018 / 11:37
Hallo, wer isr "D"? Besucherandrang an der Schönstattkapelle: von 1 bis 25 Personen,daß aber bei dichter Wolkendecke Leute kommen und sich beschweren, das ist Offenburger Lokalkolorith . . .
HNZ
Tuesday, 17.04.2018 / 21:47
Hahaha,

Besucherantrag - das wäre doch mal was :D
Tuesday, 17.04.2018 / 20:34
Hallo,

ich überlege gerade, ob ich die Veranstaltung auf dem Tochtermannsberg evtl. auf den Freitagabend vorziehe, da für Samstagabend im Südwesten wieder etwas mehr Bewölkung, ggf. auch einige Gewitter über dem Bergland prognostiziert werden. Werde morgen nochmals die Karten inspizieren, da ist die Prognose einfach nochmals einen Tag näher dran. Ich informiere dann morgen Abend nochmal hier.
Gruß vom Wettermann
Tuesday, 17.04.2018 / 18:05
Hallo,
Den Antrag gibt es in Form einer Eintrittserklärung,
die von allen Nichtmitgliedern ausgefüllt werden darf.
Üblicherweise wird dem Antrag stattgegeben.
Es ist nicht zutreffend, dass je Quadratgrad freien Himmel
eine Gebühr zu errichten wäre; richtig ist hingegen, dass
auch bei bedecktem Himmel zu zahlen ist, aber wenn, dann nur
1 Mal im Jahr, und dann lächerlich wenig.
für den Vorstand
csc
Tuesday, 17.04.2018 / 17:28
Hallo Andy,

hmm, ich wüsste nicht, dass es eine Ausstiegsklausel in unserem Vertrag gibt. ;-))

Was die Beteiligung angeht, musst du Hans fragen.

Dann gutes Gelingen

Gruß vom Wettermann
Tuesday, 17.04.2018 / 11:33
Hallöle,

das Wetter sieht ja vielversprechend aus.
Würde kommendes Wochenende gen Offenburg fahren und mal auf der bzw in der Wolfsgrube mein Equipment aufbauen.
Wie ist denn da als der Besucherantrag?

Grüße vom Gengebacher
Andy
Monday, 16.04.2018 / 21:51
Ja, welche Fotosession meinst du?

Grüße Levin
Monday, 16.04.2018 / 19:40
Levin ?!? Liest Du mit ?
Kannst Du von Deiner Fotosession im Schwarzwald mal berichten?
csc
Monday, 16.04.2018 / 19:36
HINWEIS:
Aufgrund des im Mai stattfindenden Ausflug, findet Ende Mai auch keine Vortragsveranstaltung statt.
csc
Saturday, 14.04.2018 / 09:36
Hallo Franz,
Danke für den Überblick. Wir hoffen.
Kannst Du mich so um 18:30 anrufen wegen der Tochtermannsberg-Ampel?
csc
Saturday, 14.04.2018 / 08:50
Hallo

der heutige Beobachtungsabend wird mal wieder eine spannende Sache in Bezug auf das Wetter. Die Vorhersagemodelle zeigen beim Bedeckungsgrad größtenteils dichtere Bewölkung in den Abendstunden, vor allem hohe Wolken die dann alles zuschleiern. Auch meteoblue gibt teilweise mehr als 50 Prozent mittelhoher Bewölkung in den Abendstunden vor. Aber derzeit ändert sich alles ziemlich schnell und es muß einfach abgewartet werden, wie sich das im Laufe des Tages entwickelt - ganz nach dem Motto "die Hoffnung stirbt zuletzt".
Gruß vom Wettermann
Friday, 13.04.2018 / 10:40
Hall, o anonyme/r Schreiber/in,
Der Abendstern ist wohl da (im Westen) aber auch viele
viele Flugzeuge. Die Venus (Abendstern) blinkt üblicherweise
nicht. Punktförmige Objekte (Sterne) 'leiden' mehr an den Dichteschwankungen
in horizontnahen Luftschichten als Planeten.
Durch ein günstiges Linsenteleskop betrachtet flimmert dann z.B. Sirius
(der hellste am Abend in Süd-Südwest) in allen Farben (auch in grün).
Das liegt das z.T. am Teleskop, aber auch daran dass die Farben aus denen
das Sternenlicht zusammengesetzt ist, in den Luftschichten unterschiedlich
gebrochen werden.
der Webmaster.
Thursday, 12.04.2018 / 21:37
Hallo wir beobachten gerade den abendstern der blau / rot blinkt. Oder ist das ein anderer Stern?
Monday, 09.04.2018 / 08:11
Sorry wegen der Schanze, zu blöd...
http://av-ortenau.de/obynight/offenburg.html
Da steht was von Grube!
csc
Sunday, 08.04.2018 / 20:52
Lieber HNZ,
hättest schon erwähnen können, dass es zwar keine Wolfsschanze gibt, sehr wohl aber eine Wolfsgrube, auch wenn diese einen halben Kilometer von der Schönstattkapelle entfernt liegt.
csa
Friday, 06.04.2018 / 17:28
Es gibt in Offenburg keine Wolfsschanze! Diese war ein schlimmer Ort bei Allenstein. Also: heute Abend ab 21h an der Schönstattkapelle in Zell-Weierbach. Geht doch...
HNZ
Friday, 06.04.2018 / 17:22
++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++

Und hier ist sie, die verfrühte, aber dennoch endgültige Festlegung:
Ja, die Kinderakademie wird heute, Freitag, auf dem Langenhard beobachten.
Bitte die drehbaren Sternkarten mitbringen, wenn möglich.

++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++ BEOB ++

C.F.
Friday, 06.04.2018 / 17:18
Wunnerbar,
Und Hans teilt mir gerade mit dass er in Offenburg / Wolfsschanze
evtl. sein Rohr aufbauen will.
Das kann ja heiter werden... cs
Friday, 06.04.2018 / 16:26
Ich habe eine Gruppe auf dem Schornhof zur Sternführung eingeladen.
Ja es wäre wirklich eine Sünde es heute nicht zu tun!!!
Gruß vom Wettermann
Friday, 06.04.2018 / 07:47
Genau.
Wollte nur nochmal drauf hinweisen dass es eine Sünde wäre
heute abend nicht rauszugehen.
Meteoblue zeigt in fast allen Daten die Bestmarke:
(https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/seeing/langenhard_deutschland_2881045)
Ich werde heute abend ziemlich sicher mit Kindern auf dem Langenhard sein...
csc
Tuesday, 03.04.2018 / 09:42
Zit.:
"
Am Freitag viel Sonne, kaum Wolken.
Tagesmaxima zwischen 14 Grad im Bergland und 19 Grad im Rheintal.
(..) In der Nacht zu Samstag klar
"
csc
Wednesday, 28.03.2018 / 18:42
Ups! Wo ist den das Schwarze Brett hin?
Antwort: Ins Archiv gewandert, natürlich, wie immer.
Es ist nun doch etwas gross geworden, daher...
Der Meister

Neueintrag (Vergessen Sie nicht, Ihren Namen anzugeben!)

Sie können Bilder von Ihrem
Rechner verwenden...
Als Bild einbetten
Als Link einbetten
Passwort:

Warum sehe ich meinen neuen Eintrag in das Brett nicht sofort?
  • Ihr Browser ist wahrscheinlich so eingestellt daß er Seiten nicht neu lädt von denen er annimmt, Ihr Inhalt habe sich nicht verändert.
  • Verändern Sie diese Einstellungen, oder erzwingen Sie über "Aktualisieren" bzw. "Neu Laden" Ihres Browsers das erneute Laden der Seite.

    Wie kann ich Bilder oder Links in den Text einfügen?
    Für Bilder oder Links gibt es drei verschiedene Schlüsselbezeichner die Sie in Eingabebox für Texte verwenden können:
    [BILD=Bildangabe], [LINK=Linkangabe], [BILDLINK=Bildangabe]

  • BILD: Das Bild wird Ihnen zu Aufnahme in die AVO Bildergalerie vorgeschlagen, und ist im Schwarzen Brett als Bild in Originalgröße zu sehen
  • BILDLINK: Das Bild wird Ihnen zu Aufnahme in die AVO Bildergalerie vorgeschlagen, und ist im Schwarzen Brett nur als Verknüpfung (Link) zu sehen
  • LINK: Die Linkangabe ist im Schwarzen Brett als Verknüpfung (Link) zu sehen

    Für Bilder gilt generell:

  • Ihr Bild muss irgendeiner Webseite hinterlegt sein.
  • Ihr Bild lässt sich hierfür auch auf die AVO Webseite von Ihrem Rechner aus hochladen.

    Bei Bildern die bereits irgendwo im Netz liegen, müssen Sie folgendes tun:

  • Merken Sie sich die vollständige Adresse des Bildes. (Also z.B.: http://blabla.../meinBild.jpg)
  • Tippen Sie folgende Angabe innerhalb des Textes: [BILD=http://blabla.../meinBild.jpg] (Oder das gleiche mit BILDLINK).
  • Achten Sie auf die eckigen Klammern, und verwenden Sie keine Gänsefüßchen
  • Erlaubte Bildformate sind: GIF, JPG/JPEG, PNG

    Bei Bildern die bislang nur auf Ihren privaten Rechner liegen, müssen Sie folgendes tun:

  • Geben Sie in der Textbox ihre Nachricht bis zu der Stelle ein, an der Sie Ihr Bild einfügen wollen
  • Geben Sie nun auf der rechten Seite an, ob Sie Ihr Bild als Bild oder als Verknüpfung einbetten wollen
  • Geben Sie auf der rechten Seite Ihr Zugangspasswort an. Es ist vom Webmaster zu erfragen.
  • Klicken Sie auf den Knopf "zum Upload"
  • Nachdem der Upload durchgeführt ist, sehen Sie daß die Bildadresse hinter dem eingefügten Schlüssel aktualisiert wurde.
  • Stellen Sie Ihren Text normal fertig, und fügen Sie evtl. weitere Bilde jeweils ans Ende des Textes an.

    Warum erscheint mein Bild mit Rollbalken?

  • Dies erzwingt der Küchenmeister, um Sichtbarkeit für alle Browser zu garantieren
  • Ihr Bild wird mit Rollbalken versehen, wenn es eine Größen von 640 mal 480 Bildpunkten überschreitet

    Kann ich auch anderes in den Text einfügen?

  • Nein, im Moment nicht